Home
Coaching
Burnout-Prävention
Qualifikationen
EFT
Enneagramm
Resilienz
Kundenstimmen
Über mich
Kontakt
Impressum

EFT Emotional Freedom Techniques ®  

(Technik der emotionalen Freiheit)

Damit es uns mental gut geht, ist es wichtig, dass unsere Körperenergien frei fließen können. Mit der EFT-Methode können eventuelle Blockaden aufgelöst werden. Welche Blockaden? - werden Sie sich fragen.

Emotionale Blockaden können im Laufe des Lebens entstehen. Dabei handelt es sich beispielsweise um Ängste, Schuldgefühle, Selbstzweifel oder Schmerzen. Mitunter kann es sehr schwierig sein, diesen Gefühlen Herr zu werden und sie auf herkömmlichen Weg zu erreichen.

Bei der EFT-Methode wird eine negative Emotion mithilfe von Klopf-Akupressur bearbeitet. EFT basiert auf der Grundannahme, dass der Grund aller negativen Emotionen in einer Unterbrechung (Störung) des körpereigenen Energiesystems liege.


Mögliche Anwendungsbereiche:

 

  • Ängste (z.B. Flugangst, Höhenangst…)
  • Phobien
  • Stress
  • Enttäuschungen
  • Trauer
  • Wut
  • Versagensängste
  • Lampenfieber
  • belastende Erinnerungen
  • Schuldgefühle

 

 


(Quelle: Klopf-Akupressur von Robert Rother und Gabriele Rother)

 

EFT lässt sich bei Bedarf hervorragend in einem Coachingprozess einbinden und bietet damit eine weitere Perspektive auf dem Weg zu Ihrem Ziel.

 

 

Coaching + Beratung Conny Holtmann